Dr. Stephanie Robben-Beyer

Blog Selbst-Reflektion für eine Woche

Sieben Fragen - für jeden Abend eine Frage

Wenn Sie sich selbst in Ihrem Denken, Fühlen, Reden und Handeln beobachten und reflektieren, können Sie Ihr Verhalten kontrollieren und steuern. So werden Sie zum „Gestalter“ und sind nicht „Opfer“ der Umstände oder anderem. Ein Experiment: Stellen Sie sich jeden Abend eine Frage. Lassen Sie sich durch die Reflektion Ihrer eigenen Antwort zu neuen Ideen, frischen Perspektiven und mehr Flexibilität für Ihren Alltag verlocken. Tag 1: Was hätten Sie heute lieber nicht gesagt? Tag 2: Was erzählt ein Bekannter / Freund, denn Sie heute getroffen und länger gesprochen haben,...

weiterlesen

Blog Familiäre Führungskompetenzen

Das unterschätzte Potential im Unternehmen? Teil 13

Mutter und Tochter sitzen bei schönem Frühlingswetter auf der Terrasse. In der entspannten Atmosphäre entwickelt sich ein Gespräch über „dies und das". Die Tochter erzählt von ihren Freundinnen. Eine beginnt nun ihr Studium. Sie möchte später einmal das Unternehmen ihrer Eltern leiten. „Mama, die Emma ist echt extrem cool. Die ist intelligent und super nett. Die kann irgendwie immer mit jemandem ins Gespräch kommen. Ich glaub, die wird mal ne tolle Chefin später." „Wie meinst du das genau?", hakt die Mutter nach. „Na, wenn die jemanden trifft, den sie nicht kennt, beginnt sie ein...

Quelle: The Huffington Post

weiterlesen

Blog Familiäre Führungskompetenzen - DAS unterschätzte Potential

`An-Gewohnheiten`

Der Sohn kommt nach Hause. Wie immer schmeißt er seine Schuhe in den Flur – eine Angewohnheit. Eine Angewohnheit, die die Mutter stört. „Micha, muss das sein? Wir haben doch so oft schon darüber gesprochen, dass es mich stört, wenn unsere Schuhe im Flur herumliegen. Wir haben ein Schuhregal. Bitte benutze es!“ „Och, Mama. Das ist halt so ne Angewohnheit.“ Die Mutter setzt sich mit einer Tasse Kaffee an ihren Schreibtisch. Sie überlegt: „Warum ist es so unendlich schwer für uns, uns von unseren An-Gewohnheiten zu trennen? Veränderungen einzuleiten?“ Sie beginnt zu recherchieren und fasst...

weiterlesen

Blog Familiäre Führungskompetenzen - DAS unterschätzte Potential

Freundschaften

Neulich beim Mittagessen sprachen wir in der Familie über Freundschaften. Wir stellten fest, dass wir unsere wirklich engen Freunde bereits über viele Jahre kennen und mögen und dementsprechend unsere Freundschaften mit Ihnen pflegen. Sogar meine kleine beinah achtjährige Tochter konnte dazu etwas erzählen: „Als ich Lilly das erste Mal traf, war das an meinem ersten Kindergartentag. Sie kannte sich schon gut im Kindergarten aus, weil sie schon ein paar Wochen ein Sonnengruppen-Kind war. Lilly hat sich vor mich gestellt und mich ganz, ganz lange angeguckt. Und dann hat sie gelächelt...

weiterlesen

Blog Familiäre Führungskompetenzen

Das unterschätzte Potential

Nach der Wahl ist vor der Wahl Jeder einzelne von uns trägt Verantwortung Am Tag nach der Wahl kommt die Tochter ganz aufgeregt aus der Schule nach Hause. „Mama, heut war in meiner Klasse ganzen Morgen die Wahl gestern Thema Nummer eins. Und dann haben wir auch noch in der Politik-Stunde darüber diskutiert. Ganz viele meiner Schulkollegen sind enttäuscht von den Wahlergebnissen. Sie schimpfen, dass sich nun ´die Umstände` noch verschlimmern werden und wir alle ´die Auswirkungen` spüren würden. Andere sind total happy und freuen sich über den Ausgang der Wahl.“ Verunsichert...

weiterlesen

Publikationen



Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 29.10.2017

Das unterschätzte Potential im Unternehmen? Teil 13


Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 09.09.2017

Das unterschätzte Potential im Unternehmen Teil 12


Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 21.07.2017

Teil 11


Familiäre Führungskompetenzen

IHK Lahn-Dill Newsletter Nr. 3 / Juli 2017 - 11.07.2017

Das unterschätzte Potential im Unternehmen


Gesundheit im Unternehmen

Gesundheits Kompass Mittelhessen - 07.07.2017

Was kann jeder Mitarbeiter dazu beitragen?


Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 21.06.2017

Teil 10


Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 22.05.2017

Das unterschätzte Potential im Unternehmen? Teil 9


Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 14.04.2017

Das unterschätzte Potential im Unternehmen? Teil 8


Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 17.03.2017

Das unterschätzte Potential im Unternehmen? Teil 7


Feedbackkultur

WirtschaftWoche - 02.03.2017

Loben lernen für Anfänger und Fortgeschrittene


Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 23.02.2017

Das unterschätzte Potential im Unternehmen? Teil 6


Family meets Business

Computerwoche.de - 06.02.2017

Was Chefs vom Umgang mit ihren Kindern lernen können


Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 02.02.2017

Das unterschätzte Potential im Unternehmen? Teil 5


Chef oder Elternteil?

Unternehmer.de - 16.01.2017

Nutze die gleichen Kompetenzen


Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 03.01.2017

Das unterschätze Potential im Unternehmen? Teil 4


Was die Familie für den Job lehrt

lob Magazin - 30.12.2016

Gute Kommunikation in der Familie und im Unternehmen


Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 11.12.2016

Das unterschätze Potential im Unternehmen? Teil 3


Sind Eltern die erfolgreicheren Chefs?

emotion.de - 25.11.2016

Mit Fähigkeiten aus dem Familienalltag im Job punkten


Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 16.11.2016

Das Unterschätzte Potential im Business? Teil 2


Sparen Sie sich die Weiterbildung

Creditreform.de - 14.11.2016

Führen Sie Ihre Firma wie Ihre Familie!


Was die Familie für das Management lehrt

Capital.de - 21.10.2016

Drei Dinge, die sich Führungskräfte von Familien abschauen können


Familiäre Führungskompetenzen

The Huffington Post - 15.10.2016

Das Unterschätze Potential im Business?


Eltern können die besseren Chefs sein

Witschaftswoche - 13.09.2016

Eltern sind sogar die besseren Führungskräfte